Inayan System of Eskrima

Personen

Suro Jason Inay

Jason Inay ist der oberste Lehrer ("Suro") des Inayan Eskrima, wie es vom Gründer des Inayan System of Eskrima bestimmt wurde. Suro Jason Inay begann im Alter von sechs Jahren mit dem Training seines Familiensystems der philippinischen Kampfkünste. Unter der Anleitung seines Vaters, Mangisursuro Mike Inay, trainierte Jason mit einigen der besten Namen der philippinischen Kampfkünste, die er bis heute alle als seine "Onkel" bezeichnet.

Suro Jason Inay verdankt seine Grundlagen im Eskrima seinem Vater, Mike Inay, und Inayan Sursuro John Peterson, wie auch Inayan Masirib Guro Frank DiFanti und Guro Rob MacDonald. Andere starke Einflüsse kamen von Meister Jimmy Tacosa, Inayan Guro Remi Estrella, Meister Al Concepcion und Maha Guro Dan Inosanto. Während des Trainings seines Sohnes brachte Mangisursuro Mike Inay ihn in Kontakt mit anderen bekannten Kampfkünstlern, damit sie ihm als Mentoren verschiedene Arten des Lehrens und des Ausführens seiner Kampfkunst beibringen konnten. Für diese großartige Grundlage dankt Suro J. Inay seinem Vater und allen seinen "Eskrima-Onkeln" sehr.

Heutzutage unterrichtet Jason Selbstverteidigung in den gesamten Vereinigten Staaten und in Westeuropa. Suro J. Inay hat außerdem die große Ehre, an angesehenen Schulen wie der RWTH-Aachen, Stanford University, San Jose State University, Queens-College (GB), Ascot school for girls (GB) zu unterrichten. Zusätzlich reiste Suro Jason Inay mit seinem Vater durch die Vereinigten Staaten, um Straf-Vollzugsbeamte zu unterrichten.